Donnerstag, 28. Mai 2009

Tausendschön

Handgefärbte Sockenwolle von Tausendschön, passend zu meinem Schmuck. Jubel, freu, trallala... Kann es gar nicht erwarten die Wolle anzustricken. Das Ergebnis werde ich dann hier präsentieren.

Mittwoch, 27. Mai 2009

So soll es sein

Von einer ganz lieben Freundin bekam ich eine email mit folgendem Inhalt:
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher hineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

Dienstag, 26. Mai 2009

Klunkerkette

Dies ist eine meiner ersten Klunkerketten gewesen. Sie hat auch schon lange eine neue Besitzerin. Immer wenn ich dieses Foto sehe muß ich an Urlaub und schönes Wetter denken.

Montag, 25. Mai 2009

Wer kommt den auf sowas?

Für die die gar nicht ohne Perlen können.


Hab ich mal von meinem Schwager und Schwägerin geschenkt bekommen. Riecht echt "läggä" und kann man essen. Warscheinlich sollte ich sie essen, reinpassen tu ich da sowieso nicht, hö, hö.





Samstag, 23. Mai 2009

Noch eins

Hab noch ein Herz mit Gebämmsel gemacht. Die Dinger machen mir im Moment immer noch Spaß. Und für meinen Herzanhänger gibt es nun auch noch ein passendes Armband auf Gummiband gefädelt.


Dienstag, 19. Mai 2009

Herzklunker

Das sind mal wieder richtige Klunker geworden. Dieser Anhänger mit dem ganzen Gebämmsel, hat eine stolze Länge von 9,5 cm, das Herz selber ist 3,8 cm lang. Wieder aus meinem heißgeliebten Ornellaglas. Für mich ist das übrigens " bunt", ich bin ja sonst eher in den gedeckten Farben und Ton in Ton unterwegs. Und der hier bleibt meiner, olivgrün mit lila. Die Größe tut sich mit dem anderem Anhänger nicht viel. Heute muß ich unbedingt noch mehr davon machen, mit anderen Mustern und Farben. An den Brenner renn und wech bin.............


Sonntag, 17. Mai 2009

Goldschmiedearbeit

Vor ein paar Tagen bekam ich dieses Foto von Lisa. Sie macht eine Ausbildung zum Goldschmied und hat diese tolle Kette gemacht. Im Anhänger hat sie eine meiner Perlen verarbeitet. Lisa, ich finde die Kette wirklich wunderschön,
und es ist mir eine Freude das Du meine Perle
darin verarbeitet hast.




Donnerstag, 14. Mai 2009

Einfach nur so

Dieses Weibsbild habe ich als Anhänger verarbeitet. Gesamtlänge ist 6,5 cm die Perle selber hat folgende Maße: 3,4 cm Länge und 2 cm Breite Bei uns im Garten blüht die Akelei in einem wunderschönen Pink
da hab ich doch gleich zu Pink und rot Tönen gegriffen und ein paar Perlchen gebrutzelt

Die Perlen mit den schwarzen Dots sind aus Reichenbachglas gemacht, hab ich neu und find`s prima. Zeigt schöne Reaktionen mit einigen anderen opaken Farben. Aber die Perlen zeig ich ein anderes mal.


Montag, 11. Mai 2009

Weibsbilder

Dieses Weibsbild habe ich im Herbst gemacht. Es war mein erstes gelungenes. Seit dem habe ich mich nicht wieder daran getraut. Ich finde die Dame sieht aus wie ein grinsendes Gesicht. Gestern hab ich mich dann mal wieder daran versucht. Dabei ist dieses Schokoladenweibsbild entstanden. Purese Reichenbach Silberbraun. Eigentlich mag ich ja lieber die "Dicken", aber schlank hat auch seinen Reiz.
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche und danke Euch Allen für Eure netten Kommentare.

Sonntag, 10. Mai 2009

Knackperlen


Eine ganze Kiste mit geknackten Perlen habe ich in meiner Laufbahn angesammelt . Perlen von meiner "ohne Ofenzeit", oder falsches Klarglas benutzt, oder, oder .... einfach nur Pech gehabt. Lange hab ich überlegt was ich damit wohl anstellen könnte und mochte mich nicht davon trennen. Doch nun hab ich sie weggegeben. Die neue Besitzerin wird sie in ihren schönen Mosaiken verarbeiten.

Dienstag, 5. Mai 2009

Geklunkert

Ich hab mal wieder eine Kunkerkette gefädelt. Lila Morettiglas, gehämmerte Zwischenteile und Verschluss aus Silber.

Sonntag, 3. Mai 2009

Besuch von Paula

Hallo ich bin Paula und für zwei Wochen hier zu Besuch, das heißt, ich mache Urlaub auf dem Land. Das ist richtig toll hier, denn ich bin ein Stadtmädchen und hier kann ich,wenn ich will, den ganzen Tag draußen sein. Na ja, so`n richtiger Urlaub ist das auch nicht, hier gibt es ganz viel für mich zu tun. Morgens nach dem Aufstehen erst mal eine große Runde spazieren gehen und Zeitung lesen. Ich muß jeden Tag alles neu beschnuppern alles riecht ganz anders als Zu hause. Danach gibt es dann lecker Mampf, kurz ausruhen und dann ab in den Garten. Da ist ein großer Haufen Bausand, da muß ich jeden Tag ein neues großes Loch graben das der Sand nur so fliegt. Das macht Spaß sag ich Euch! Dann ist erst mal Kater Kalle aufspüren angesagt. Der haut immer ab wenn er mich sieht, da geht`s erst mal hinterher. Zu dumm ich krieg ihn nie. Außerdem gibt es dann immer mecker von Hexe, weil das ihr Kumpel ist. Hasen jagen find ich auch toll. Einmal bin ich hinterher, hätt ihn doch fast gehabt! Nun werde ich beim spazieren gehen immer angeleint, find ich echt gemein!! Mann darf auch gar nix was richtig Laune macht. Ok, dann verteile ich eben mein Spielzeug im ganzen Haus. Das muß ich auch öfter am Tag neu umsortieren, sonst wird es mir zu langweilig.
Mit Hexe ist nicht mehr soviel los , zu alt, sag ich Euch, das war früher besser. Dafür zickt sie manchmal rum wenn ich zu sehr rumtobe. Aber ich lass mich nicht einschüchtern, wer doch gelacht wenn ich mir den Urlaub verderben lasse, von so ner Oma, ha. Wenn ich dann alles erledigt habe, ruhe ich mich aus um mein Akku neu zu laden und dann geht es wieder los.......
Katze, Spielzeug, Sandhaufen, oder mal was neues ausprobieren? Na mir wird schon was einfallen. Machts gut Leute, Eure Paula.


Freitag, 1. Mai 2009

Pech gehabt

Ich war ganz zufrieden mit dieser Ausbeute von gestern. Habe endlich mal was schönes mit silberbraun hingekriegt. Auf dem Foto sehen die Perlen aus wie Ostereier im Nest, grins. Sie schillern viel schöner als mal hier erkennen kann.
Stolz war ich und gefreut hab ich mich....... bis ein Windstoß kam, das weiße Papierblatt, welches ich als Unterlage benutzte, wegblies, die Perlen kullerten vom Tisch und fielen auf den Betonuntergrund ( ich hab draußen fotografiert,erst auf dem Rasen und dann auf dem Papier,mache immer mehrere Fotos um dann das schönste auszusuchen). Bitte lass sie keine Macke haben......

Pech gehabt, drei der Perlen hatten eine, traurig bin.