Freitag, 1. Mai 2009

Pech gehabt

Ich war ganz zufrieden mit dieser Ausbeute von gestern. Habe endlich mal was schönes mit silberbraun hingekriegt. Auf dem Foto sehen die Perlen aus wie Ostereier im Nest, grins. Sie schillern viel schöner als mal hier erkennen kann.
Stolz war ich und gefreut hab ich mich....... bis ein Windstoß kam, das weiße Papierblatt, welches ich als Unterlage benutzte, wegblies, die Perlen kullerten vom Tisch und fielen auf den Betonuntergrund ( ich hab draußen fotografiert,erst auf dem Rasen und dann auf dem Papier,mache immer mehrere Fotos um dann das schönste auszusuchen). Bitte lass sie keine Macke haben......

Pech gehabt, drei der Perlen hatten eine, traurig bin.






Kommentare:

  1. huhu, bin doch mal schnell noch rein :-)
    ***neugier***
    auf dem 3. bild die große linse ist ein suuuuper foto. habe sie gezoomt um zu erkennen was sich darin spiegelt. hab mich ganz doll angestrengt :-( nix erkannt :-(
    hab dann aber oben links ein blümchen gefunden und finde dieses foto in der wiese einfach sensationell
    drück dich gaaaaaaanz doll
    dein anton ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Dolle Perlen, sendest du ein Foto in den Göhrde-Blog.
    Und vielleicht verräst du ja auf welches Basisglas du genommen hast?
    Bitte mit Label: Reichenbach, silberbraun
    Danke, Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Reaktionen hast Du dem Glas entlockt und schade!, dass sie den Sturz nicht heil überlebt haben. Aber nun hast Du wieder was zu tun :-))!
    Ein schönes Wochenende
    Adi

    AntwortenLöschen