Freitag, 6. November 2009

gefärbt

Das wollte ich schon seit 2 Jahren mal ausprobieren. Hab mich nur nie rangetraut. Die Wolle und die Farbe hatte ich auch schon ewig zu Hause liegen. Aber am vergangenem Wochenende war es dann endlich soweit. Mit zwei lieben Freundinnen haben wir unsere Küche in eine Hexenküche verwandelt und Strumpfwolle gefärbt. Die Fensterscheiben waren beschlagen, es war feucht und sehr warm in der Küche. Überall standen Gläser mit selbst angemischten Farben, herrlich!!! Das hat so viel Spaß gemacht, das schreit förmlich nach Wiederholung. Ich hab auch schon Farbkombis im Kopf die ich unbedingt färben möchte.
Der mittlere Strang auf diesem Fotos war mein erster gefärbter. Mh, ich find ihn nicht so dolle. Aber die nächsten wurden dann besser.

Diese können sich doch schon sehen lassen, oder? Ich find sie richtig gelungen, trallala :-))

Erst fand ich diesen Strang ganz doof. Orange und blau, wo das doch im Moment so gar nicht meine Farben sind. Aber jetzt, um so länger ich ihn habe, finde ich ihn richtig schön.
Und diesen hier....... erinnert mich an See und Wiesen, freu.
Einen weiteren Ringaufsatz hab ich auch noch geperlt. Multicolor von Reichenbach. z.Z. mein Lieblingsteil.






Kommentare:

  1. Tolle Wolle und super schöner Ring - die Farbkombis sind einfach sehr gelungen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Adi

    AntwortenLöschen
  2. wir waren einfach klasse :-)
    traumhafter ring
    drück dich
    dein anton

    AntwortenLöschen
  3. Soooooo eine schöner Ring, der ist wirklich toll geworden!

    Liebe Grüße von der Küste,
    Conny

    AntwortenLöschen