Samstag, 23. Juni 2012

Dänemarkbeute

Wolle für ein Tuch von Christel Seyfarth. Sie hat ein Geschäft auf Fanö, ein Besuch lohnt sich. Habe ich mir schon lange gewünscht. Wahrscheinlich wird es für mich eine Lebensaufgabe dieses schöne Teil zu stricken. Eine ganz besondere Herrausforderung!

Ich ignoriere jetzt mal das dieses Foto verkehrt herum ist ( ich weiß immer noch nicht wie es anders geht )
Ja ja, ich oute mich, ich bin eine von denen die mit gesengtem Kopf und Blick  nach unten am Strand gehen.Oder schlimmer noch: im Unrat wühlend nach Bernstein sucht Diese Beute habe ich in 4 Tagen gemacht, jawollangeb. Diese Bernsteine sind klein, ich kann leider kein Loch durchbohren um sie aufzufädeln, aber deswegen liegenlassen??? Nein, das geht gar nicht, kopfschüttel.

Auch an schöne Muscheln und Schwemmhölzer nehme ich mit, grmp. Ups da hat sich doch glatt eine Fellnase aufs Foto geschummelt ;-))

Mittwoch, 20. Juni 2012

Dänemark

Es ist zwar schon ein bisschen her, aber ich möchte die Fotos trotzdem noch zeigen. Ich war nach Pfingsten in Dänemark, auf Fanö, freu.
einsamer, kilometerlanger Strand

keine Menschenmengen ( um nicht zu sagen: kein einziger Mensch weit und breit )
                                    das war total klasse. Als ob die Welt mir alleine gehört, grins.
schönes Wetter

als ob die Wolken gleich auf die Erde fallen.

Als der Wind an einem Tag besonders stark war, hat er diese tolle Sanddünenlandschaft errichtet

                        Rübe und ich haben viele Stunden täglich, trotz Wind, am Strand verbracht.
danach war sie dann auch immer komplett erledigt und hat nur noch geschlafen